Computerladen Kladow - Teltow / IT-Systemhaus
Sie sind hier: Startseite » Infos » AGB

AGB

Alle Verträge über den Verkauf und die Lieferung von Waren, die mit unseren Kunden abgeschlossen werden, kommen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande. Abweichende oder zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kunden erkennen wir nicht an.
Bedingungen, die nur für Unternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts gelten, sind kursiv gekennzeichnet.



§ 1 Angebote
Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Verbesserungen und Änderungen der Leistung von uns sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind. Derartige Änderungen berechtigen den Kunden nicht, seine Gegenleistung zu verzögern oder zurückzuhalten. Unsere Angestellten sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinausgehen.

§ 2 Auftrag
2.1 Der Auftrag und alle Nebenabreden werden erst durch schriftliche Bestätigung oder durch Rechnungserteilung für uns verbindlich.
2.2 Werden von uns nach Vertragsabschluß Umstände bekannt, die objektiv ernstliche Zweifel an der Kreditwürdigkeit bzw. Zahlungsfähigkeit des Kunden aufkommen lassen, die es uns unzumutbar erscheinen lassen, den Vertrag zu den vereinbarten Bedingungen aus- oder weiterzuführen, so können wir ohne Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten. Ebenso können wir, wenn sich ein Preis in einer unzumutbaren Weise verteuert hat, von einem bestehenden Vertrag zurücktreten. Die Zahlung für bereits ausgeführte Leistungen wird sofort fällig.

§ 3 Eigentumsvorbehalt
3. 1 Die Ware, einschließlich der Verpackung. bleibt bis zur vollen Bezahlung aller Forderungen, einschließlich Nebenforderungen, Schadensersatzansprüchen und Einlösung von Schecks Eigentum von uns.
3.2 Wird Vorbehaltsware vom Käufer zu einer neuen beweglichen Sache verarbeitet, so erfolgt die Verarbeitung für uns, ohne dass wir hieraus verpflichtet werden. Die neue Sache wird Eigentum von uns. Bei Vermischung oder Vermengung mit Ware, die nicht von uns ist, erwerben wir mit Eigentum, nach dem Verhältnis der Vorbehaltsware zum Gesamtwert.
3.3 Erfolgt durch Dritte ein Zugriff auf die noch in unserem Eigentum stehende Ware, insbesondere eine Pfändung im Wege der Zwangsvollstreckung, so hat der Käufer den Dritten sofort auf unser Eigentum hinzuweisen und uns über den Zukauf unter Übersendung bzw. Übergabe etwaiger Unterlagen sofort zu unterrichten. Der Käufer trägt alle Kosten, die zur Aufhebung des Zugriffs und eine Wiederbeschaffung der Kaufgegenstände aufgewendet werden müssen, soweit sie nicht von Dritten zu übernehmen sind.

§ 4 Gewährleistung
4.1 Wenn nicht anders beschrieben, gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten für alle von uns gelieferten Produkte und Waren. Sie beginnt mit Übergabe an den Verbraucher.

Gegenüber Unternehmern und juristischen Personen des öffentlichen Rechts gilt: Gewährleistungsrechte des Käufers setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist. Mängelansprüche verjähren in 12 Monaten nach erfolgter Ablieferung der von uns gelieferten Ware bei unserem Besteller.

Die Herstellergarantie ist unabhängig von unserer Gewährleistung und vorrangig in Anspruch zu nehmen.
4.2 Die Gewährleistung beschränkt sich auf Ware, die nachweislich bei uns erworben wurde. Deshalb erlischt der Gewährleistungsanspruch, wenn die auf der Kaufsache befindlichen Klebeetiketten durch den Käufer entfernt wurden.
4.3 Wir übernehmen keine Gewähr für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Dies gilt insbesondere für den Betrieb der Gegenstände mit falscher Stromart und Spannung sowie Anschluss an ungeeignete Stromquellen. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die aufgrund Brand, Blitzschlag, Explosion oder netzbedingte Überspannungen, Feuchtigkeit aller Art, falscher oder fehlender Programm-Software und / oder Verarbeitungsdaten zurückzuführen sind, es sei denn, der Kunde weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind.
4.4 Jegliche Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde Eingriffe und / oder Reparaturen an Geräten ohne unsere ausdrückliche schriftliche Bestätigung oder durch Personen vornehmen lässt, die nicht von uns autorisiert wurden. Bei ungerechtfertigten Beanstandungen oder solchen, die auf Bedienungsfehlern des Käufers oder unsachgemäßer Behandlung beruhen, behält sich der Verkäufer vor, eine Prüfungspauschale zu erheben.
4.5 Der Käufer ist verpflichtet, vor der Übergabe der Kaufsache zur Reparatur oder Überprüfung eine Datensicherung auf eigene Kosten vorzunehmen.
4.6 Durch den von uns vorgenommenen Austausch von Teilen oder ganzen Geräten treten keine neuen Gewahrleistungsfristen in Kraft.
4.7 Verbrauchsmaterialien und Verschleißteile sind von der Gewährleistung ausgenommen.

§ 5 Reklamationsabwicklung
Bei der Rückgabe des defekten Kaufgegenstandes ist der Kauf nachzuweisen. Dies geschieht in der Regel durch Vorlage einer Kopie der Rechnung oder der Originalrechnung.
Reparatureinsendungen akzeptieren wir nur nach Erteilung einer RMA-Nummer (Reparatur-Nummer)!

§ 6 Software
Bei der Herausgabe von Software gelten über unsere Bedingungen hinaus die besonderen Lizenz- und sonstigen Bedingungen des Herstellers. Mit der Entgegennahme der Software erkennt der Käufer deren Geltung ausdrücklich an.
Software kann aus lizenzrechtlichen Gründen weder umgetauscht noch gem. § 12 zurückgenommen werden. Wir können weder für Fehler, Defekte noch Probleme, die durch Software entstehen, haftbar gemacht werden. und Gewährleistung übernehmen.
Dienstleistungen an Software sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

§ 7 Preise
7.1 Alle Preise verstehen sich zuzüglich Verpackung, Transport, Frachtversicherung sowie der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Nicht vorhersehbare Änderungen bei Zöllen, Ein- und Ausfuhrgebühren, Devisenbewirtschaftung usw. berechtigen uns zu einer entsprechenden Preisanpassung. Falls keine ausdrückliche Preisabsprache erfolgt, gelten die Preise, die in unserer am Tage der Bestellung gültigen Preisliste aufgeführt sind. Liegt zwischen der Bestellung und der Lieferung — aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben — eine Zeitspanne von mehr als 4 Monaten, so haben wir das Recht, die Preise zu berechnen, die unserer am Tage der Lieferung gültigen Preisliste entsprechen.
7.2 Unsere Preise verstehen sich ohne Software, gesondertes Zubehör, Installationen, Schulung und sonstige Nebenleistungen, soweit nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde.
7.3 Nimmt der Käufer die bestellte Ware nicht ab, so sind wir berechtigt wahlweise auf Abnahme zu bestehen oder 10% des Kaufpreises als pauschalisierten Schadens- und Aufwendungsersatz zu verlangen. Der Käufer hat das Recht, uns einen geringeren Schaden nachzuweisen. Uns bleibt das Recht vorbehalten, einen nachweisbar höheren Schadens- und Aufwendungsersatz zu verlangen.

§ 8 Service
Serviceleistungen (wie Vor-Ort-Reparatur oder Vor-Ort-Service allgemein) müssen schriftlich vereinbart werden. Wir behalten uns vor, die Ware nicht vor Ort zu reparieren oder den Service nicht vor Ort zu leisten wenn dieser dort nicht mit angemessenem Aufwand zu leisten ist.



§ 9 Lieferung
9.1 Der Versand der Ware erfolgt auf Rechnung des Käufers. Bei Bestellungen berechnen wir eine Frachtpauschale, deren Höhe sich nach der Entfernung und dem Umfang der Warenlieferungen richtet.

Etwas anderes gilt gegenüber Unternehmern und juristischen Personen des öffentlichen Rechts: Wird die Ware auf Wunsch des Unternehmens oder der juristischen Person des öffentlichen Rechts an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Käufer, spätestens mit Verlassen des Werks/Lagers die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Käufer über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

9.2 Bindende Lieferfristen bedürfen der Schriftform. Lieferfristen beginnen mit dem Datum unserer Auftragsbestätigung. Teillieferungen und -leistungen durch uns sind zulässig. Bei Lieferverträgen gilt jede Teillieferung als selbständige Leistung. Lieferverzug von uns tritt nicht ein im Falle höherer Gewalt sowie auf Grund von Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen.
Hierzu zählen Betriebsstörungen, höhere Gewalt und Streiks, Nichterteilung behördlicher Genehmigungen usw., gleichgültig, ob diese im eigenen Betrieb, dem des Lieferanten oder bei einem Unterlieferanten eintreten.

§ 10 Zahlungen
Soweit nicht anders vereinbart, sind unsere Rechnungen sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar, anderes ist auf Rechnungen explizit ausgewiesen. Wir sind berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers Zahlungen zunächst auf dessen älteren Schuld anzurechnen und werden den Käufer über die Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so sind wir berechtigt. die Zahlungen zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen. Eine Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können.
Bei Nichteinlösung von Schecks und Lastschriften hat der Käufer alle dadurch entstehenden Kosten zu tragen.

§ 11 Haftung
Für die Verletzung gesetzlicher und vertraglicher Pflichten aller Art, einschließlich vor- und nebenvertraglicher Pflichten ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit begrenzt, es sei denn, es handelt sich um eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit.

§ 12 Rücktritt
Der Rücktritt von einem erteilten Auftrag ist, sofern kein Mangel oder eine schuldhafte Pflichtverletzung von uns vorliegt, nur mit unserer schriftlichen Zustimmung möglich.
Bei daraufhin aus Kulanz durchgeführten Rücknahmen und Gutschriften werden 10 % vom aktuellen Warenwert (Tagespreis!) als pauschalierter Schadensersatz in Abzug gebracht. Der Käufer hat die Möglichkeit uns einen geringeren Schaden nachzuweisen. Die Rücksendung muss uns kostenfrei, originalverpackt und in neuwertigem Zustand zugehen. Software, Datenträger, Ersatzteile und Sonderbestellungen sind generell von der Rücknahme ausgenommen.
Ebenso besteht das Rücktrittsrecht nicht bei Verträgen, die zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind.
Bei Rücktritt aufgrund von Transportschäden sorgt Computerladen Kladow für den Rücktransport und übernimmt die Rücksendekosten.
Rückzahlungen erfolgen nur gegen Gutschriften zur Verrechnung.

§ 13 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte
Unternehmern und juristischen Personen des öffentlichen Rechts steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind sie nur insoweit befugt, als ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 14 Schlussbestimmungen
Für diese Geschäftsbedingungen gilt bundesdeutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Gegenüber Unternehmern und juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt.

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. An die Stelle der unwirksamen Regelung oder der Lücke soll diejenige Regelung treten, die die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit oder der Lücke vermuten.

Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy):
Die Betreiber von Computerladen Kladow nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäß den Bestimmungen des Bundesdatensschutzgesetzes BDSG verwendet; die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.
Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn man sich für eine Registrierung entscheidet, sich also als Mitglied (registrierter Benutzer) anmeldet, kann man im individuellen Benutzerprofil persönlichen Informationen hinterlegen. Es unterliegt der freien Entscheidung, ob diese Daten eingegeben werden. Da versucht wird, für eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, reicht für eine Registrierung die Angabe eines Namens - unter dem man als Mitglied geführt wird und der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss - und die Angabe der E-Mail-Adresse, an die das Kennwort geschickt wird, aus. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden.
Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.


Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.


Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an den vertrieb@computerladen-kladow.de wenden.





Wichtiger Entsorgungshinweis zu Batterien und Akkus

Nach der Deutschen Batterieverordnung ist jeder Verbraucher gesetzlich zur Rückgabe aller ge- und verbrauchten Batterien und Akkus verpflichtet. Ge- und verbrauchte Batterien und Akkus können unentgeltlich bei Ihrem Vertragspartner abgegeben werden. Sie können die gelieferten Batterien auch nach Gebrauch an Ihren Vertragspartner zurücksenden. Die Adresse Ihres Vertragspartners finden unter Impressum / Kontakt.

Batterien und Akkus sind mit folgenden Symbolen gekennzeichnet, um auf das Verbot zur Entsorgung in den Hausmüll und auf die Rückgabeverpflichtung hinzuweisen:



Die chemischen Symbole für das jeweilige Schwermetall, das in den Batterien enthalten ist, bedeuten folgendes:

Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber
Pb: Batterie enthält Blei

Zurück