Computerladen Kladow - Teltow / IT-Systemhaus
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Aktuelles

Mailarchivierung gemäß GoBD

Täglich entwickeln sich neue Herausforderungen in der IT-Branche – die Lösungsansätze dafür können sich sehr unterscheiden.
Wir möchten Ihnen gern einige Strategien zum Schutz Ihrer Netzwerke, zur gesetzeskonformen Speicherung Ihrer elektronischen Daten und zur Absicherung Ihres Datentransfers aufzeigen!

Es erwarten Sie spannende Informationen und Vorträge rund um die Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten der IT-Sicherheit und E-Mailarchivierung. Ihnen stehend kompetente Ansprechpartner zur Seite und Sie haben die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Verbindungen zu pflegen.

- E-Mail Archivierung mit Securepoint UMA (Unified Mail Archive)

- Firewall-Lösungen mit Securepoint UTM (Unified Threat Management)

- W-Lan Managementlösungen Securepoint NAC (Network Access Controler)

- Remotemanagement für Ihre IT-Infrastuktur

Weiterer Informationsbedarf Ihrerseits kann jederzeit in persönlichen Gesprächen beantwortet werden.
Eine kurze Nachricht genügt und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontakt

Backuplösungen

Backup - Wortmann

Der Trojaner Locky und dessen Abkömmlinge verbreiten sich in hoher Geschwindigkeit. Schützen Sie Ihre wertvollen Daten vor Verlusten – mit TERRA Cloud Backup

Wie wirkt sich eine Infektion durch Locky unter Verwendung des TERRA Cloud Backups aus?

Erfolgreich abgeschlossene Datensicherungen mittels TERRA CLOUD Backup sind generell schreibgeschützt und können weder gelöscht noch verändert werden.

Selbst wenn der Trojaner auf dem infizierten System alle Dateien und Ordner verschlüsselt, sind bereits erfolgreich durchgeführte Datensicherungen aus der Vergangenheit davon nicht betroffen. Die Backups liegen weiterhin sicher auf dem Vault (und ggf. auf dem Satelliten) und können problemlos wiederhergestellt werden.

Sollte das System infiziert sein, erkennt der Agent hohe Änderungsraten, da sich die Datenblöcke auf dem zu sichernden System geändert haben. Die Datensicherung wird entsprechend lange dauern.

Quelle:
www.heise.de

Krypto-Trojaner Locky wütet in Deutschland: Über 5000 Infektionen pro Stunde